NVIDIA Systemsteuerung für Windows 10

NVIDIA Control Panel ist ein Treiberdienstprogramm, das PC-Benutzern aller Wissensstufen helfen kann, die Kontrolle über alle Aspekte der Dienste zu übernehmen, die von ihrer Nvidia-Grafikverarbeitungseinheit verarbeitet werden. Dazu gehören nicht nur allgemeine Einstellungen, die mit der aktuellen Display-Ausgabeauflösung während der regulären Desktop-Arbeit in Windows OS verbunden sind, sondern auch alle anderen Aspekte der Grafikerzeugung wie die Verwaltung von 3D-Einstellungen für Videospiele und andere 3D-beschleunigte Anwendungen, die Anpassung von Desktop-Farbeinstellungen, Multi-Monitor-Tools für die Einrichtung von Display-Anordnungen und -Drehungen, die Handhabung integrierter Audioeinstellungen (die verwendet werden, wenn die GPU sowohl Video- als auch Audiodaten über ihren HDMI-Anschluss sendet) und vieles mehr.

NVIDIA Control Panel Desktop ist Teil jedes offiziellen Nvidia-Treibers

Es ist wichtig zu beachten, dass der NVIDIA Control Panel Desktop Teil jedes offiziellen Nvidia-Treibers ist und daher automatisch auf jedem PC mit Nvidia-GPU installiert werden sollte. In bestimmten Situationen kann jedoch der Zugriff auf dieses Treiber-Dienstprogramm verloren gehen, was den Benutzer zwingt, entweder ein komplettes Treiberpaket neu zu installieren oder die neue Installation nur für diese Anwendung zu suchen. In einigen Fällen kann die Neuinstallation oder Aktualisierung eines offiziellen Treibers dazu führen, dass sich der PC anders verhält, insbesondere wenn die Treiberdateien beschädigt sind, beschädigt sind oder fehlen, oder wenn der neue Treiber instabil ist und zum Einfrieren oder Abstürzen des Systems führt. In diesen Fällen ist es am besten, diese Anwendung neu zu installieren und den Rest des Treibers in Ruhe zu lassen.

Die NVIDIA Systemsteuerung bietet eine übersichtliche (wenn auch nicht ganz so altmodische) Benutzeroberfläche, in der alle Bereiche der App auf der linken Seite unter „Aufgabe auswählen…“ übersichtlich dargestellt sind. Jede der verfügbaren Registerkarten, die in drei allgemeine Gruppen unterteilt sind (3D-Einstellungen, Anzeige und Video), öffnet ein Fenster mit einer Vielzahl von Konfigurationen und Voreinstellungen, oft mit einer visuellen Vorschau der neu vorgenommenen Änderungen. Während der normale Benutzer nach der erfolgreichen Einstellung der optimalen Desktop-Auflösung und des Farbraums kaum noch einen Grund findet, diese App aufzurufen, ist sie für PC-Spieler von unschätzbarem Wert, da sie vollen Zugriff auf die Rendering-Anpassung und die Einrichtung detaillierter Voreinstellungen für jedes erkannte Videospiel ermöglicht.

NVIDIA Control Panel ist 100% KOSTENLOS

NVIDIA Control Panel ist 100% KOSTENLOS und sollte von allen Nvidia GPU-Benutzern verwendet werden, die ihre GPU direkt verwalten. Die App ist zwar Bestandteil aller offiziellen Treiberpakete, kann aber auch mit wenigen Klicks als eigenständige Anwendung installiert werden. Die App funktioniert nicht auf PC-Systemen, die nur AMD- oder Intel-GPU-Karten haben. Sie erfordert das Vorhandensein von Nvidia-Hardware.

iOS 10 Beta 1 für iPhone, iPad und iPod touch herunterladen

Die Download-Links für iOS 10 Beta 1 sind jetzt live und für unterstützte iPhone-, iPad- und iPod touch-Geräte verfügbar. Wie erwartet hat Apple die Eröffnungs-Keynote der diesjährigen Worldwide Developers Conference (WWDC 2016) genutzt, um uns einen ersten Blick auf die iOS 10 Firmware zu gewähren. Diejenigen, die im Apple-Entwicklerprogramm registriert sind, können die neueste Version von iOS Beta Seed für ihre kompatiblen Geräte jetzt schon herunterladen. Nutzer und Tester des öffentlichen Betaprogramms von Apple hingegen werden irgendwann im Juli dieses Jahres iOS 10 Betas zum Testen erhalten, hat das Unternehmen bestätigt.

Apple stellt die Unterstützung für eine Reihe älterer Geräte ein

iOS 10 stellt nicht nur die Zukunft dessen dar, was Apple mit seiner mobilen Plattform zu erreichen versucht, sondern es ist auch eine Chance für Apple, sich wieder auf eine größere Version zu konzentrieren, anstatt weiterhin kleinere Updates zu veröffentlichen, die Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen einführen, aber keine wirklichen Änderungen für Entwickler und Tester, mit denen diese interagieren können.

Im Rahmen dieser ersten Beta-Version stellt Apple die Unterstützung für eine Reihe älterer Geräte ein, die hardwaretechnisch nicht in der Lage sind, diese moderne Firmware performant genug auszuführen, um sie überhaupt als Download anbieten zu können.

Das bedeutet, dass Besitzer des 2011 erschienenen 4-Zoll-iPhone 4s, des iPad 2, des iPad 3, des iPad mini 1 und des iPod touch der 5. Generation nicht mehr zu denen gehören, die ein Gerät besitzen, das die neueste Firmware unterstützt.

Eine vollständige Liste der Geräte, die mit iOS 10 kompatibel sind, finden Sie in unserem Beitrag: iOS 10 Beta-Kompatibilität für iPhone, iPad, iPod touch.

iOS 10 für die Öffentlichkeit

In den kommenden Wochen und Monaten werden die Apple-Ingenieure unermüdlich daran arbeiten, iOS 10 für die Öffentlichkeit verfügbar zu machen. Im Rahmen dieses Prozesses werden mehrere Vorabversionen der Plattform bereitgestellt, die wiederum an Entwickler und registrierte Tester verteilt werden.

Registrierte Entwickler können sich anmelden und die iOS 10 Beta 1-Firmware unter developer.apple.com herunterladen. Die vollständigen Download- und Installationsanweisungen für iOS 10 finden Sie hier: Download iOS 10 Beta 1 & Installation auf iPhone 6s, 6, Plus, SE, 5s, 5c, 5, iPad, iPod [Anleitung].

Wie üblich wird die endgültige Version von iOS 10 mit der Auslieferung des iPhone 7 zur Verfügung gestellt, das voraussichtlich im September dieses Jahres in den physischen und digitalen Regalen stehen wird.

Weitere Informationen zu den Neuerungen von iOS 10 findest du in unserem Ankündigungsposting: iOS 10 Angekündigt: Funktionen, Veröffentlichungsdatum und mehr.

Folgen Sie uns auf Twitter, fügen Sie uns zu Ihrem Kreis auf Google+ hinzu oder liken Sie unsere Facebook-Seite, um über die neuesten Entwicklungen bei Microsoft, Google, Apple und im Internet informiert zu sein.